Archiv der Kategorie: Niedersachsen

Neben Nordrhein-Westfalen ist Niedersachsen das einzige Bundesland, in dem es noch öffentliche Bekenntnisgrundschulen gibt.

Klagerecht zur Einschulung an Bekenntnisschule?

In Borghorst gibt es Aufregung darüber, dass eine katholische Grundschule zum kommenden Schuljahr auf 2 Züge begrenzt werden soll: „Die Pfarrei verstehe die Bekenntnisschule nicht ausschließlich als Angebot für katholische Kinder, die Schule sei offen für andere Konfessionen und Religionen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Inklusion, Integration, Kirchenpositionen, Niedersachsen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geht doch! 6 von 8 Bekenntnisgrundschulen umgewandelt

Was wir für Bonn fordern, hat das niedersächsische Friesoythe vorgemacht: Bislang waren 8 der dortigen 11 Grundschulen bekenntnisgebunden. Im vergangenen Monat hat die Stadt an allen Bekenntnisgrundschulen die Eltern über den Bekenntnisstatus abstimmen lassen. Nur an zwei Schulen kam die nötige Mehrheit von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Niedersachsen, Umwandlungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Aufnahme von Flüchtlingskindern an katholischer Grundschule

In Melle beschloss der Stadtrat eine Ausnahmeregelung, damit die dortige katholische Grundschule Im Engelgarten vorübergehend mehr nichtkatholische Flüchtlingskinder aufnehmen kann. Für 4 Jahre darf der Anteil nichtkatholischer Kinder 40% statt der in Niedersachsen normalerweise geltenden Obergrenze von 30% bekenntnisfremder Kinder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Niedersachsen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Umwandlungen in Friesoythe

Wir berichteten bereits, dass im niedersächsischen Friesoythe an allen Bekenntnisschulen Umfragen über deren Umwandlung durchgeführt werden. An drei Grundschulen sprachen sich die Eltern bereits für eine Umwandlung in eine Gemeinschaftsschule aus, lediglich an einer Schule gab es bei geringer Wahlbeteiligung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Niedersachsen, Umwandlungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Abstimmung über Bekenntnisbindung an allen Grundschulen in Friesoythe

8.4.2016, ergänzt am 9.4. Neben Nordrhein-Westfalen ist Niedersachsen das einzige Bundesland, indem es noch staatliche Bekenntnisschulen gibt. Anders als in NRW dürfen an diesen Schulen aber nicht mehr als 30% der Kinder bekenntnisfremd sein. So kommt es, dass in Friesoythe demnächst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Niedersachsen, Umwandlungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Flüchtlingssituation stellt Regelungen zu öffentlichen Bekenntnisgrundschulen in Frage

Initiative Kurze Beine – kurze Wege, 13.9.2015 (aktualisiert am 18.9.2015) Viele Kommunen in Deutschland müssen derzeit schulpflichtigen Kindern aus Flüchtlingsfamilien einen Schulplatz  gewähren, auch wenn vielfach die Schulen bereits große Klassen haben.  In Nordrhein-Westfalen werden offenbar die bisherigen Regelungen zur restriktiven Aufnahme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Integration, Niedersachsen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Die katholische Bekenntnisschule ist nicht mehr zeitgemäß“

Ein Paukenschlag, bevor es überhaupt losgeht. Nach dem Sommer soll sie starten, die neue Drei-Religionen-Schule in Osnabrück (wir berichteten). Die Grundschule gibt es schon lange, aber bislang war sie unter dem Namen Johannisschule eine „normale“ öffentliche katholische Grundschule, die nicht mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Integration, Niedersachsen, Umwandlungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Sachen gibt’s… Schwuler Lehrer will dann doch nicht Leiter von katholischer Grundschule werden

Aufregung in Niedersachsen: Eigentlich hatten sich alle darüber gefreut, endlich einen Leiter für die kleine Grundschule in Echterfeld (Landkreis Vechta) gefunden zu haben, noch dazu einen „exzellenten Pädagogen“, wie es hieß: Bürgermeister Meyer (CDU) ebenso wie Lehrer/innen und Eltern. Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Niedersachsen, Über den Tellerrand geguckt | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bekenntnisschulen in Niedersachsen mit Quorum

In Niedersachsen gibt es, anders als in NRW, ein Quorum: Höchstens 20% der Schülerinnen und Schüler einer Bekenntnisschule dürfen nicht dem Schulbekenntnis angehören. Gälte diese Regelung in Nordrhein-Westfalen, gäbe es nur noch einen Bruchteil der jetzt ca. 1.100 öffentlichen Konfessionsgrundschulen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Niedersachsen, Umwandlungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Stadtelternrat stimmt Verlagerung der Kardinal-Bertram-Schule nach Sudheim zu

An niedersächsischen öffentlichen Bekenntnisschulen gilt anders als in NRW ein Quorum. Das führt angesichts des Rückgangs der Schülerzahlen zu Diskussionen wie in Northeim: „Bei einer Bekenntnisschule wie der katholischen KBS dürfen nur maximal 30 Prozent der Kinder einem anderen Glauben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Niedersachsen | Hinterlasse einen Kommentar